Die Chiron-Persönlichkeit C. G. Jung – Ein verwundeter Heiler

1,25 

Enthält 19% MwSt.

CHIRON: Die Chiron-Persönlichkeit C. G. Jung – Ein verwundeter Heiler

Artikelnummer: 162-16 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Auf der Suche nach Vorbildern, die Chirons Qualität im Horoskop sichtbar machen, ist Marie-Luise Mathis auf einen ganz besonderen Menschen gestoßen. Der Schweizer Psychiater und Begründer der analytischen Psychologie Carl Gustav Jung widmete sein Leben der Erforschung der Struktur der Seele. Seine spirituell inspirierte Psychologie gewinnt immer mehr an Bedeutung. Allein Saturn in Wassermann im 1. Haus verrät schon die Tendenz, von Ungewöhnlichem fasziniert zu sein. Gleichzeitig besteht oft die Angst, wegen seiner individuellen Eigenarten abgelehnt zu werden. Mit Chiron in Widder wird dieses Thema erneut angezeigt bzw. sogar verstärkt. Feindseligkeiten im Elternhaus bezog Jung auf sich und tiefe Selbstzweifel über die Existenzberechtigung der eigenen Person plagten ihn schon in jungen Jahren. Schüchtern und höchst verletzlich bezog er bereits als Kind eine Außenseiterhaltung. Gleichzeitig fördert diese Chiron-Position aber eine natürliche Widerstandshaltung gegen Althergebrachtes und bereits Überholtes.

Marke

Maria Luise Mathis

Zusätzliche Information

Seitenzahl

3

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die Chiron-Persönlichkeit C. G. Jung – Ein verwundeter Heiler“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.