Erich Fromm – Revolutionär der Hoffnung

1,25 

Enthält 19% MwSt.

ASTROPORTRÄT: Erich Fromm – Revolutionär der Hoffnung

Artikelnummer: 153-37 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Als in den 60er Jahren die Studenten auf die Straßen strömten, um für mehr Freiheit, demokratische Mitbestimmung und Bürgerrechte zu demonstrieren, gehörten die Schriften der Frankfurter Schule zu ihrem geistigen Marschgepäck. Neben Adorno, Horkheimer und Marcuse zählte auch der Sozialphilosoph und Psychoanalytiker Erich Fromm zu dieser Gruppe. Die Zeitqualität der 1960er ähnelt der heutigen in mancherlei Hinsicht (Uranus/Pluto-Aspekt; Chiron-Transit durchs Fische-Zeichen), daher scheint es nicht unangebracht, sich einmal astrologisch mit Fromm zu beschäftigen – einem Autor, der das Denken einer ganzen Generation geprägt hat. Das mundane Uranus/Pluto-Quadrat zu Beginn der dreißiger Jahre hinterlässt auch in Fromms Leben Spuren. Sein Buch „Die Furcht vor der Freiheit“ verdeutlicht schon im Titel Fromms Uranus/Pluto-Opposition, und „Die Revolution der Hoffnung“ kann als Ausdruck der Jupiter/Uranus-Konjunktion in Schütze-Zeichen gelesen werden. Fromms Methode ist eine schonungslose Analyse des menschlichen Wesens. Eine Strategie, bei der ihm sein Mars/Pluto-Quadrat sicherlich sehr dienlich gewesen ist.

Marke

Jörg Petersen

Zusätzliche Information

Seitenzahl

3

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Erich Fromm – Revolutionär der Hoffnung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.