Merkur, der Götterbote

1,25 

Enthält 19% MwSt.

MYTHOLOGIE & ASTROLOGIE: Merkur, der Götterbote

Artikelnummer: 143-39 Kategorien: ,

Beschreibung

Der Götterbote ist, wie der Name schon sagt, ein Vermittler zwischen dem großen Licht und den Tropfen, die schließlich zu Farbpigmenten und Namen werden, denn er tanzt am Ort ihres Ursprungs, in dessen Mitte das helle Auge stets blickt. So bleibt er gefesselt an das Licht, während seine dunkle Seite den mannigfaltigen Verkettungen der einzelnen Namen folgt und gleicht so dem göttlichen Urwesen Purusha, das als Blaupause für den Menschen diente. Wie dieses, begann der Götterbote in seiner zwillingshaften Natur den Weg seiner hellen Seite in einer wellenförmigen Abwärtsbewegung und tauchte vom Licht herunter in die Manifestation. Hier legte er einen Samen hin, aus dem das Menschengeschlecht entsprang. Hier wurde er zum dunklen Zwilling und von hier begann er seine wellenförmige Aufwärtsbewegung, um ins Licht zurückzukehren und den Tanz um die ewige Mitte des Lichts zu erneuern und sich mit dem hellen Zwilling, der diese Mitte nie verlassen hat, zu vereinen. Auf diesem Weg trifft er alle Farben und durchlebt alle Zustände des Seins, die nur möglich sind. Dieser Weg ist als Spur in jedem menschlichen Wesen vorhanden und jeder Mensch trägt in seinem feinstofflichen Energieaufbau die Spur dieses Weges in sich, als Möglichkeit die getrennten Zwillinge wieder zu vereinen.

Marke

Bettina Hegener

Zusätzliche Information

Seitenzahl

3

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Merkur, der Götterbote“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.