Echos der Vergangenheit Teil II

1,46 

Enthält 19% MwSt.

FORSCHUNG: Echos der Vergangenheit Teil II

Artikelnummer: 141-50 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

In Meridian 6/2013 wurden die Ergebnisse von Wim Koks Forschung bezüglich vorgeburtlicher Prägungen publiziert. Es wurde dargestellt, dass diese Prägungen und deren Ablauf mit Hilfe von konversen sekundären Progressionen mit sek. AC und MC, die vorwärts projiziert werden, nachgewiesen werden können. Das führte zur Schlussfolgerung, dass die Entwicklung des Bewusstseins nicht nur von der Geburt ab vorwärts geht, sondern nach der Geburt gleichzeitig ein mehr nach innen orientierter Weg verfolgt wird, unabhängig davon, ob man sich dessen bewusst ist oder nicht. Es handelt sich dabei um einen Weg oder eine Dimension des menschlichen Bewusstseins und eine damit verbundene Entwicklung, die auf einer inneren Ebene abläuft, aber das aktuelle Leben mitbestimmt. Dies wurde in diesem Studium mit Hilfe der rückläufigen Eintritte des ACs, MCs und der Sonne in die Zeichen nachgewiesen. Im zweiten Teil wird jetzt anhand von Beispielen dargestellt, wie diese Prägungen in unserem Leben manchmal entscheidend wirken können und von diesen konversen Progressionen eindeutig und unübersehbar identifiziert werden. Gleichzeitig wird ein Vergleich mit den direkten sekundären Progressionen und den Transiten angestellt.

Marke

Wim G.J. Kok

Zusätzliche Information

Seitenzahl

4

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Echos der Vergangenheit Teil II“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.