Piraten, Götter, Aliens, Teil II

1,68 

Enthält 19% MwSt.

DER URANUS/PLUTO-ZYKLUS: Piraten, Götter, Aliens, Teil II

Artikelnummer: 134-38 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

In der germanischen Mythologie finden wir eine Figur, welche die ambivalente Natur des Uranus/Pluto-Prinzips anschaulich verkörpert: den Feuergott Loki. Dieser verschlagene und unberechenbare Gott zeugt u.a. den Fenriswolf, die Midgardschlange sowie die Unterweltgöttin Hel. Eine Figur aus der Pop-Kultur, die Loki ähnelt, ist der clowneske Bösewicht Joker aus den Batman-Comics und –Filmen. Sein Name, der sich von der gleichnamigen Spielkarte ableitet sowie sein Clowns-Outfit verweisen zwar auf den Uranus-Archetyp, als wahnsinniger Verbrecher mit diabolischen Ideen trägt er aber auch plutonische Züge.
Eine weitere TV-Kultserie der Sixties ist The Prisoner (dt.: Nummer Sechs). Bereits die Exposition, die jeder Folge vorangestellt ist, spiegelt den wilden Zeitgeist der Sechziger wider und somit auch die Spannung von Saturn zu Uranus/Pluto. Auch die spektakuläre, das Unmögliche möglich machende Idee der Zeitreise steht ganz im Zeichen von Uranus/Pluto. Das aktuelle Uranus/Pluto-Quadrat schlägt nicht nur Brücken in die Sixties, sondern auch in die Zeit von Uranus in Skorpion (1974/75 – 1981), die ebenfalls Uranus/Pluto-Qualität besitzt. Sehen wir momentan wieder die Morgenröte einer neuen Epoche aufscheinen? Es gibt nicht wenige, die den Beginn einer solchen Zeitenwende vom aktuellen Uranus/Pluto-Quadrat erwarten. Unabhängig von der Frage, ob das Wassermannzeitalter schon längst begonnen hat oder noch vor uns liegt – die astrologischen Konstellationen dieses, aber auch des näch

Marke

Jörg Petersen

Zusätzliche Information

Seitenzahl

5

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Piraten, Götter, Aliens, Teil II“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.