Galenus’ Humoralpathologie

1,68 

Enthält 19% MwSt.

ASTROLOGIE & GESUNDHEIT: Galenus’ Humoralpathologie

Artikelnummer: 124-52 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Claudius oder Aelius Galenus wurde im Jahr 129 in Pergamon geboren. Sein Leben lang glaubte er fest an die Botschaften, die er im Traum erhielt und schrieb später auch ein Buch über dieses Thema. Galenus war ein erklärter Anhänger von Hippokrates. Galenus führte eine große Leserschaft in den Gebrauch der »kritischen Tage« ein. Dies waren genau die Momente, in denen sich der transitierende Mond im Quadrat oder in der Opposition zu seiner eigenen Position in der Dekumbitur befand. Da fundierte Kenntnisse der Astrologie nach Galenus Ansicht unverzichtbar für jeden Mediziner waren, war genau diese Überzeugung auch ein Kritikpunkt seiner Gegner, hauptsächlich von der Renaissance an bis in die heutige Zeit.

Autor*in

Tania Daniels

Zusätzliche Information

Seitenzahl

5

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Galenus’ Humoralpathologie“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.