Autor/Autorin:Werner Held

Kindheits- und Mutterprägungen im Horoskop, Teil 1

1,68 

Enthält 19% MwSt.

DEUTUNGSPRAXIS: Kindheits- und Mutterprägungen im Horoskop, Teil 1

Artikelnummer: 115-42 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Die Zuordnung von prägenden Kindheitserfahrungen sowie der Elternbilder im eigenen Horoskop ist eine bedeutsame und auch kontrovers diskutierte Frage in der Astrologie. Einfache Zuordnungen reichen dabei nicht aus, es benötigt eine umfassendere Analyse, um die komplexe Kombination mehrerer beteiligter Hauptfaktoren darzustellen, die den vielschichtigen Mond-Archetyp des Mutterbilds, der familiären Kindheitsprägung bzw. des inneren Kinds und seiner mitgebrachten Seelenerfahrungen im eigenen Horoskop ausmachen. Die Themen der Mondstellung und des 4. Hauses prägen die Entwicklung unserer seelischen und geschlechtlichen Identität. Die Mondstellung, der IC und der IC-Herrscher lassen karmisch mitgebrachte Gewohnheiten unserer eigenen Seele erkennen. Das Zeichen am IC ist unsere (Regenerations-)Quelle. In seiner Energie fühlen wir uns geborgen, können wir ruhen, uns entspannen und seelisch öffnen. Der IC-Herrscher zeigt an, wo wir von unserer Familie instinktiv gebraucht werden.

Zusätzliche Information

Seitenzahl

5

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kindheits- und Mutterprägungen im Horoskop, Teil 1“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.