Jean-Dominique Bauby

1,46 

Enthält 19% MwSt.

ASTRO-PORTRÄT: Jean-Dominique Bauby

Artikelnummer: 104-48 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Jean-Dominique Bauby wurde am 23.04.1952 in Paris geboren; über seine Kindheit wissen wir kaum etwas. Er war Mitinhaber einer Werbeagentur, vor allem aber ein sehr erfolgreicher Journalist: mit 28 Jahren bereits Chefredakteur der Tageszeitung Le Matin, danach Leiter des Kulturteils von Paris Match und ab 1991 schließlich Chefredakteur der französischen Frauenzeitschrift Elle. Am 08.12.1995 erlitt Bauby ohne Vorzeichen einen schweren Hirninfarkt (Schlaganfall) mit Schädigung des Hirnstamms, der ihn aus seinem »Leben auf der Überholspur« hinausriss und fast vollständig stilllegte. Als er nach drei Wochen Koma in einer Spezialklinik in Berck-sur mer langsam wieder zu sich kam, war er stumm und nahezu gelähmt bei gleichzeitig vollständig erhaltenen geistigen Funktionen. Diesen Zustand – bei vollem Bewusstsein in einem bewegungsunfähigen Körper eingeschlossen zu sein – nennt man »Locked-In-Syndrom«. Als letzte ihm verbliebene, willentlich beeinflussbare Körperfunktion konnte er den Kopf drehen und mit dem linken Augenlid blinzeln. Wir verdanken Bauby den ersten Erfahrungsbericht eines Menschen mit Locked-in-Syndrom, weil er trotz körperlicher Lähmung und Isolation wie in einem starren Taucheranzug seinen »Schmetterlingsgeist« weiter fliegen ließ und ihm Ausdruck gab. Mit Mond als Herrscher von 4 am AC (als Konstellation Mond/Mars) brachte Bauby die Anlage mit, seine Gefühle auf körperlicher Ebene auszudrücken und damit »zu psychosomatisieren«. Von seiner seelischen Wurzel her (IC)

Autor*in

Heike Hoyer

Zusätzliche Information

Seitenzahl

4

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Jean-Dominique Bauby“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.