Neptun und die Unfähigkeit zur Empathie – Fehlbarkeit im Horoskop

1,68 

Enthält 19% MwSt.

KRIMINALITÄT: Neptun und die Unfähigkeit zur Empathie
Fehlbarkeit im Horoskop

Artikelnummer: 096-26 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Was wäre die Folge, wenn wir ununterbrochen Mitgefühl empfinden würdenn Eine bessere Version unserer Welt, keine Frage, denn es gäbe nicht nur mehr Verständnis für unsere Mitmenschen, wir wären durch Neptun und seinem »Gleichmachenwollen« auch alle bestrebt, einen gleich guten Zustand für alle herstellen zu wollen (»Mir geht es gut, dem anderen soll es auch gleich gut gehen.«). So viel Mitgefühl muss jedoch erst mal ausgehalten und ertragen werden, denn aus Mitgefühl kann schnell Mit-Leid entstehen. Durch Neptuns Durchlässigkeit sind wir blitzschnell in der Identifikation und können nicht mehr gut unterscheiden, welches Gefühl eigentlich unser eigenes ist. Und leiden will im Grunde kein Mensch, auch wenn es geschehen kann, dass wir aus unbekannten Gründen weiter an einem Leid anhaften. Deswegen kann es ebenso passieren, dass wir Neptuns Poren verschließen, um uns nicht ununterbrochen mit dem Leid der anderen identifizieren zu müssen. Die ausgeprägteste Form eines abgeschnittenen Neptuns entspricht der Eigenschaft »eiskalt«. Ist dies der Schlüssel zu Lug, Betrug und Verbrechenn

Marke

Dagmar Wäscher

Zusätzliche Information

Seitenzahl

5

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Neptun und die Unfähigkeit zur Empathie – Fehlbarkeit im Horoskop“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.