Kriminalität im Horoskop – Verbrecher und ihre Motive

1,68 

Enthält 19% MwSt.

KRIMINALITÄT: Kriminalität im Horoskop
Verbrecher und ihre Motive

Artikelnummer: 096-13 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Es gibt keine Konstellationen, die eindeutig kriminelle Veranlagungen im Horoskop erkennen lassen. Und selbst wenn in diesem Artikel erwähnt wird, dass ein Aspekt von Sonne und Mars kriminelles Verhalten begünstigt oder im Zeichen Krebs Geborene sich aus persönlicher Enttäuschung häufiger zu kriminellen Handlungen hingezogen fühlen, während Skorpione oft in der Kategorie Lustmörder und Triebtäter anzutreffen sind, ebenso wie übrigens auch Schützen – so gibt es genügend Menschen mit denselben Konstellationen, die nicht kriminell sind. Wenn wir also feststellen, dass »jede Katze ein Säugetier« ist, so lässt dies noch lange nicht den Umkehrschluss zu, dass »jedes Säugetier eine Katze« ist. Und wenn bestimmte Konstellationen bestimmte kriminelle Verhaltensweisen begünstigen können, heißt dies noch nicht, dass sie das auch müssen. Insofern ist es aufschlussreich, die astrologischen Tageskonstellationen von Gert Postel, Konrad Kujau, Al Capone, Klaus Zumwinkel, Armin Meiwes und Josef Fritzl näher zu untersuchen.

Marke

Christine Keidel-Joura

Zusätzliche Information

Seitenzahl

5

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kriminalität im Horoskop – Verbrecher und ihre Motive“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.