Paarbeziehungen

1,46 

Enthält 19% MwSt.

TRENNUNGS-STATISTIK: Paarbeziehungen

Artikelnummer: 095-42 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Die Qualität einer Beziehung ist äußerst schwer zu beurteilen. Fragebögen fördern nur wenig vom Glück einer Ehe ans Tageslicht, weil sich kaum ein Mensch so sieht, wie er wirklich ist und niemand gern zugibt, dass seine Beziehung gescheitert ist. Doch der Nachweis, dass bestimmte Interaspekte und Aspekte in den Einzelhoroskopen signifikant häufiger vorkommen, wenn die Paare getrennt oder geschieden sind, wäre bereits eine gute Bestätigung eines Teilbereichs der Astrologie. Die in diesem Beitrag von Harald Hoffmann vorgestellte Untersuchung ist sehr umfangreich, denn es galt Korrelationen mit Aspekten zwischen Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto, Mondknoten, Aszendent, MC und auch Chiron und Lilith (Apogäum) festzustellen. Nicht nur die Hauptaspekte Konjunktion, Sextil, Quadrat, Trigon und Opposition, sondern auch die Nebenaspekte Halbsextil, Halbquadrat, Quinkunx und Anderthalbquadrat wurden berücksichtigt. Die vielfach behauptete bevorzugte Paarbildung nach den Sonnenzeichen (z. B. Krebs heiratet häufiger Fische oder Skorpion) lässt sich nicht bestätigen. Doch Mondknoten, Lilith und Chiron spielen offensichtlich bei Trennungen eine große Rolle.

Marke

Harald Hoffmann

Zusätzliche Information

Seitenzahl

4

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Paarbeziehungen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.