Der Maya-Kalender

1,90 

Enthält 19% MwSt.

ZEITENWENDE: Der Maya-Kalender

Artikelnummer: 095-18 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Zurzeit und sicher besonders bis kurz vor dem 21.12.2012 begegnet uns immer wieder die Behauptung in Medien und Diskussionen, dass an jenem Tag der Maya-Kalender aufhöre, dass außerdem besondere astronomische Konstellationen gegeben seien, und dass die Menschheit sich (wieder einmal) in einer großen Zeitenwende befinde. Von einem Schritt auf »die nächste Ebene mit weitaus höherer Spiritualität« wird hier ebenso gerne gesprochen wie von einer Art Apokalypse, die uns in jener Zeitenwende bevorstehe. Die Maya rechneten hauptsächlich mit einem Jahr von 365 Tagen und einer zusätzlichen Zeitspanne von 260 Tagen, die sie nebeneinander laufen ließen und die alle 52 Jahre wieder ihren gemeinsamen Ausgangspunkt erreichten. Der Zyklus der langen Zählung im Maya-Kalender umfasst rund 5.126 Jahre. Der letzte Tag dieses Zyklus ist der 21. Dezember 2012 n. Chr. Dann beginnt für die Maya ein neuer Großzyklus und damit ein komplett neues Zeitalter. 18

Marke

Christine Keidel-Joura

Zusätzliche Information

Seitenzahl

6

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Der Maya-Kalender“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.