Eine kurz(weilig)e Geschichte der abendländischen Astrologie, Teil I

1,46 

Enthält 19% MwSt.

GESCHICHTE: Eine kurz(weilig)e Geschichte der abendländischen Astrologie, Teil I

Artikelnummer: 083-49 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Woher kommen die astrologischen Symbole? Wer hat die Astrologie erfunden? Und wer bestimmt die Eigenschaften der Planeten? Warum haben die Indianer andere Tierkreiszeichen als wir? Und warum arbeiten die Chinesen mit fünf Elementen? In ihrem Abriss einer Astrologiegeschichte in sechs Folgen konzentriert sich Monika Heer auf die großen Entwicklungslinien innerhalb des westlichen Kulturkreises. Beginnend bei den Chaldäern führt die erste Folge über König Assurbanipal, Ptolemäus, Hermes Trismegistos, Hipparchos von Nicäa bis zu Vettius Valens und Manilius.

Marke

Monika Heer

Zusätzliche Information

Seitenzahl

4

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Eine kurz(weilig)e Geschichte der abendländischen Astrologie, Teil I“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.