Jungfrau und die Zeichner

1,68 

Enthält 19% MwSt.

KÜNSTLERPORTRÄTS: Jungfrau und die Zeichner

Artikelnummer: 063-45 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Geht man von der Annahme aus, dass die Malerei astrologisch dem Prinzip Neptun zugeordnet wird, so erlaubt dies die Hypothese, dass die Zeichnung dem Merkur bzw. dem Zeichen Jungfrau untersteht. Die Achsenverbindung der Zeichen Jungfrau-Fische unterstreicht eine solche Verwandtschaft, die auf die beiden künstlerischen Disziplinen übertragen werden kann. Denn: Das Verhältnis von Malerei und Zeichnung steht ebenfalls in einen antagonistischen, sich letztlich ergänzenden, Sinne zueinander. In den Horoskopen zahlreicher bekannter Zeichner sind auffällige Jungfrau-Betonungen zu erkennen, sei es durch die Platzierung von Sonne, Mond, Aszendent in diesem Zeichen oder durch Betonung des analogen sechsten Hauses. Besprochen werden in diesem Beitrag die Horoskope des französischen Zeichners und Karikaturisten Grandville, der sozialkritischen Künstlerin Käthe Kollwitz, des Zeichners des Spukhaften und Unheimlichen Alfred Kubin, des Zeichners ironischer ‘Gedankenbilder’ M.C. Escher, des Zeichners der bedeutendsten und einflussreichsten Comics europäischer Herkunft HergÇ sowie dessen ‘Nachfolgers’ Moebius.

Marke

Jörg Petersen

Zusätzliche Information

Seitenzahl

5

Lieferart

PDF-Download

Produktart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Jungfrau und die Zeichner“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.